Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

MITN HERZ UND MIT DR HOND

In der Manufaktur Weberhof liegt die Leidenschaft für altes Handwerk schon lang in der Familie.

Hier am Weberhof, im kleinen Vinschger Dörfchen Galsaun, schlagen unsere Herzen für die Natur und die Tradition. Deshalb steckt auch in unseren selbstgebrannten Schnäpsen und von Hand geflochtenen Weidenkörben jede Menge davon.

Die nach alter Handwerkskunst hergestellten Produkte sind echte Naturtalente. Schließlich werden sie aus dem Besten hergestellt, das unsere Umgebung zu bieten hat – und natürlich mit viel Liebe!
Irmgard & Walter
BRENNEN

A Schnapsl in Ehr‘n

Reinste Natur und eine große Portion Herzblut: für Walter die wichtigsten Zutaten für seinen Weberhof Schnaps.

Blauer Schurz, flotte Lederhose und stets einen frechen Spruch auf den Lippen: Walter ist der Schnapsbrenner in der Manufaktur Weberhof. Wer bei ihm auf dem Markt oder zu Hause einen seiner feurigen Tropfen kauft, bekommt mehr als nur Hochprozentiges. Nach altem Familienrezept verarbeitet er Äpfel, Marillen, Zirben und Palabirnen aus dem eigenen Garten und der Umgebung zu Schnäpsen und Likören. Alles ganz natürlich versteht sich – genauso, wie es sich eben für einen echten Vinschger gehört!
 
Trink mr a Glasl?
Flechten

A Körbl voll Gschick

Irmgard liebt es Körbe zu vergeben – die sie vorher von Hand und mit begeisterter Hingabe geflochten hat

Wenn Irmgard Weiden in ihren Händen hält, erwachen sie zu neuem Leben. Geschickt flicht sie daraus jede Art von Körben, aber auch Dekorationsstücke. Seit sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat, kennt ihre Kreativität keine Grenzen mehr. So verschönern oft auch Glas, Marmor, Holz oder Eisen ihre Weidenkreationen.
Wenn Irmgard diese dann nicht gerade auf dem Markt oder zu Hause verkauft, gibt sie ihr Wissen über dieses alte Handwerke in Kursen weiter – eine gute Gelegenheit zu erleben, wieviel Liebe und Naturverbundenheit sie in ihre Arbeit steckt!
Es gib nu mear zu erzähln
EVENTS

STUBENHOCKER? NA, MIR GWISS NIT!

Erst brennen und flechten und dann zu Hause die Füße hochlegen? Das ist nichts für uns.
Schließlich wollen wir unsere selbstgefertigten Produkte auch an den Mann und die Frau bringen. Am liebsten machen wir das auf den diversen Märkten in der Umgebung. Hier erfährst du immer, auf welchem Markt wir als nächstes anzutreffen sind.

Willst du vielleicht selbst einmal versuchen, Weiden zu einem Korb zu flechten? Dann melde dich doch bei einem von Irmgards Kursen an und schau ihr bei ihrer Leidenschaft genau auf die Finger!

12.

Okt

GLURNSER HERBSTMARKT

Bunter Herbstmarkt mit landwirtschaftlichen Produkten
von 10:00 bis 16:00 Uhr
 

15.

Okt

GOLLIMORKT

Traditionsmarkt in Mals
von 08:00 bis 15:00 Uhr
 

23.

Nov

Flechten mit Weiden

Schnuppertag in Schloss Goldrain
Selbstgemachte Flechtwerke für Haus & Garten
DETAILS & ANMELDUNG
 
Kontakt

KIM HER, NOR REDN MR

Besuch bekommen wir immer gerne! Damit du auch ja nicht vor verschlossenen Türen stehst, rufst du uns aber am besten vorher kurz an.

Brunnengasse 7 | 39020 Galsaun, Kastelbell-Tschars
0473 624 708 |

GINseidonk! Endlich eppes Nuis!

…Am Ende ergibt alles einen GIN. Gerade noch am BeGINn der GINvollen Tüfteleien und schon im GINten Himmel:
Der erste Weberhof GIN ist da! UnbeGINgt ausprobieren!